Vermittelte Nothunde

Die folgenden Hunde wurden erfolgreich an neue Besitzer vermittelt.

- 2021 -

Nothunde (japanische Akita)

  • noch keine Vermittlung in 2021

Nothunde (amerikanische Akita)

Nothunde (Ausland)

Nothunde (Akita-Mix)

  • noch keine Vermittlung in 2021

siehe auch

Die Hunde sind nach Vermittlungsdatum geordnet.

Nanuk3 fand ganz schnell ein neues Zuhause Rüde
(Januar 2021)

Nanuk3
Nanuk3
Nanuk3
Nanuk3

Nanuk3 ist ein heller Amerikanischer Akita-Rüde, geboren Oktober 2016. Nanuk3 wiegt ca. 40 kg und hat eine Schulterhöhe von ca. 62 cm. Nanuk3 ist nicht kastriert.

Nanuk3 sucht ein neues Zuhause, weil seine Vorbesitzerin schwer erkrankt ist. Seit Juli 2020 ist er in einer Pflegestelle. Nanuk3 lebte und lebt auch jetzt noch mit einer Mischlingshündin zusammen.

Nanuk3 ist ein freundlicher, positiver Hund. Er ist sehr lebhaft und energiegeladen, aufmerksam und reagiert voller Freude auf alle Aktionen (Spazierengehen, Spielen, Streicheln…). Bei Spaziergängen zeigt er seine Kraft und zieht oft sehr an der Leine (mit "Haltie" gut zu händeln), er ist gerne für sich und läuft am liebsten an einer sehr langen Leine. Beim Spielen ist er ausgelassen, schnell und auffallend vorsichtig. Nanuk3 begrüßt ankommende Menschen mit wohlwollendem Lautieren (er "spricht" mit einem). Morgens kommt er am liebsten ans Bett um sich seine Schmuseeinheiten abzuholen und genießt das ausdauernd. Ab und zu bewacht er seine Beute (tote Maus, Knochen, toter Vogel…) anstatt sie zu fressen, über mehrere Tage hinweg. Diese Beute kann nur durch Tausch (z.B. Knochen, Leckerli, Futter) entfernt werden. Nur ihm sehr vertraute Menschen dürfen sein Futter wegnehmen.

Fremden gegenüber ist Nanuk3 meist freundlich, aber sie müssen seine Individualdistanz beachten, sonst kann es sein, dass er knurrt.

In seinem alten Zuhause lebte Nanuk3 im Haus. Jetzt verbringt er viel Zeit einem 150 qm großen Zwinger. Nachts schläft er gerne dort statt in der Wohnung.

Nanuk3 verträgt sich nicht mit Rüden, mit Hündinnen nach Sympathie. Katzen mag er nicht.

Nanuk3 hat wenig Erziehung genossen. Er hat kurz eine Hundeschule besucht. Nanuk3 kennt und befolgt die Grundkommandos Sitz, Platz, Bleib und Pfote.

Nanuk3 hat Jagdtrieb, deshalb wird er draußen nicht abgeleint..

Nanuk3 befindet sich nördlich von Ravensburg (Baden-Württemberg).

Wir suchen für Nanuk3 ein ruhiges Zuhause mit langjähriger Akita-Erfahrung oder mit Erfahrung mit anspruchsvollen Hunden (wie zum Beispiel Huskys, Herdenschutzhunde, Rottweiler …), mit viel Zeit und Geduld, in ländlicher Umgebung, gerne bei Sympathie als Zweithund zu einer souveränen Hündin (mindestens 4 Jahre alt). Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt, vernünftig und hundeerfahren sein.

Für Nanuk3 wird eine Schutzgebühr erhoben.

siehe dazu Warum Schutzgebühr?

vermittelt:

Nanuk3 wurde an eine Familie mit langjähriger Akita-Erfahrung in der Nähe von Coburg (Oberfranken, Bayern) vermittelt, deren Akita-Rüde vor Kurzem verstorben ist.

[Vermittlungsanfrage veröffentlicht am 11.01.2021]

Seitenanfang

Rocko fand ein neues Zuhause Rüde
(Januar 2021)

Rocko
Rocko
Rocko
Rocko

Rocko ist ein braunweißer Amerikanischer Akita-Rüde, geboren Juni 2017. Rocko wiegt ca. 38 kg und hat eine Schulterhöhe von ca. 63 cm. Rocko ist nicht kastriert.

Rocko wurde Mitte Juni 2020 im Tierasyl Freckenhorst abgegeben, weil seine Familie nach der Geburt eines weiteren Kindes mit ihm überfordert war. Rocko zog sich immer mehr in sich zurück.

Rocko ist ein freundlicher Hund, der nett zu allen Menschen ist. Da er kaum Erziehung erhalten hat, ist er mitunter sehr ungestüm. Fremde werden freundlich begrüßt.

Rocko hatte in seinem bisherigen Hundeleben wenig Kontakt zu anderen Hunden. Mit Rüden verträgt er sich nicht, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie.

In seinem alten Zuhause gab es auch Katzen.

Rocko hat keine Hundeschule besucht. Er kennt die Kommandos Sitz, Platz, Pfote. Im Tierheim ist Rocko immer motiviert beim Training.

Rocko hat Jagdtrieb, deshalb wird er draußen nicht abgeleint.

Rocko ist gesund bis auf ein Entropium (Roll-Lid) am linken Auge.

Rocko befindet sich in der östlichen Umgebung von Münster (Nordrhein-Westfalen).

Wir suchen für Rocko ein ruhiges Zuhause mit Akita-Erfahrung oder mit Erfahrung mit anspruchsvollen Hunden (wie zum Beispiel Huskys, Herdenschutzhunde, Rottweiler …), mit viel Zeit und Geduld, eventuell bei Sympathie als Zweithund zu einer souveränen Hündin (mindestens 4 Jahre alt). Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt, vernünftig und hundeerfahren sein.

Für Rocko wird eine Schutzgebühr erhoben.

siehe dazu Warum Schutzgebühr?

vermittelt:

Rocko wurde direkt vom Tierheim vermittelt.

[Vermittlungsanfrage veröffentlicht am 09.10.2020]

Seitenanfang

Asena fand ein neues Zuhause (Türkei)Hündin
(Januar 2021)

Asena
Asena  Asena
Asena

Asena ist eine weiße Amerikanische Akita-Hündin, geboren Januar 2019. Asena hat eine Schulterhöhe von ca. 65 cm und wiegt ca. 30 kg. Asena ist kastriert.

Asena ist die Tochter von Hannah (siehe unten).

Asena wurde Anfang Juli 2019 in einem privaten Tierheim in Istanbul (Türkei) abgegeben, weil der Besitzer nicht die Zeit hatte sich um die Junghündin zu kümmern.

Asena ist sehr spielfreudig. Sie kommt mit den anderen Hunden im Tierheim gut zurecht. Manchmal ist sie ein bisschen eifersüchtig. Sie genießt es Menschen um sich zu haben und verteilt Küsse und Umarmungen.

Asena verträgt sich mit allen Hunden im Tierheim.

Asena hat wenig Erziehung erhalten und nie eine Hundeschule besucht.

Asena hat etwas Jagdtrieb und mag keine Katzen

Asena befindet befindet sich in Istanbul (Türkei).

Asena ist geimpft und gechipt und hat bereits alle Papiere für eine Ausreise. Sie wird zum neuen Zuhause gebracht.

Wir suchen für Asena ein akita-erfahrenes Zuhause oder mit Erfahrung mit anspruchsvollen Hunden (wie zum Beispiel Huskys, Herdenschutzhunde, Rottweiler …) und viel Geduld und Zeit. Gerne auch als Zweithund zu einem souveränen Rüden (mindestens 4 Jahre alt). Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt, vernünftig und hundeerfahren sein.

Für Asena wird eine Schutzgebühr erhoben.

siehe dazu Warum Schutzgebühr?

[Vermittlungsanfrage veröffentlicht am 18.12.2019]

Seitenanfang

Hannah fand ein neues Zuhause (Türkei)Hündin
(Januar 2021)

Hannah
Hannah  Hannah

Hannah ist eine rotweiße Akita-Hündin, geboren September 2016. Hannah hat eine Schulterhöhe von ca. 60 cm und wiegt ca. 31 kg. Hannah ist kastriert.

Hannah wurde Mitte Juli 2019 in einem privaten Tierheim in Istanbul (Türkei) abgegeben, weil der Besitzer umzogen und Hannah nicht mitnehmen konnte.

Hannah ist eine sehr selbstbewußte freundliche Hündin. Sie genießt es Menschen um sich zu haben und verteilt Küsse und Umarmungen.

Hannah verträgt sich mit allen Hunden im Tierheim, aber sie braucht Zeit um mit sehr selbstbewußten Hunden zurecht zu kommen.

Hannah hat wenig Erziehung erhalten und nie eine Hundeschule besucht.

Hannah hat etwas Jagdtrieb und mag keine Katzen

Hannah befindet befindet sich in Istanbul (Türkei).

Hannah ist geimpft und gechipt und hat bereits alle Papiere für eine Ausreise. Sie wird zum neuen Zuhause gebracht.

Wir suchen für Hannah ein akita-erfahrenes Zuhause oder mit Erfahrung mit anspruchsvollen Hunden (wie zum Beispiel Huskys, Herdenschutzhunde, Rottweiler …) und viel Geduld und Zeit. Gerne auch als Zweithund zu einem nicht dominaten Rüden. Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt, vernünftig und hundeerfahren sein.

Für Hannah wird eine Schutzgebühr erhoben.

siehe dazu Warum Schutzgebühr?

[Vermittlungsanfrage veröffentlicht am 18.12.2019]

Seitenanfang

siehe auch

Seitenanfang